Willkommene Generalprobe auf höchstem Niveau

19. Februar 2019
Neuigkeit teilen:

© Eckhard Mai

Als letztes Kräftemessen vor dem mit Spannung erwarteten Pokalfinale am kommenden Sonntag in Mannheim trifft am Dienstag um 19.30 Uhr der SSC Palmberg auf den polnischen Vertreter LKS Lodz. Die aktuelle Tabellensituation in der Poolphase ist klar, nur mit einem deutlichen Sieg gegen Lodz würde sich der SSC noch die theoretische Chance auf Platz 2 erhalten. Leider verlor man das Hinspiel in Lodz vor ohrenbetäubender Kulisse mit 1:3, im Nachhinein betrachtet kam dieses wichtige Spiel im November dann einfach noch zu früh für das damals erst seit vier Wochen zusammen trainierende Team des deutschen Meisters. Hier sind inzwischen nun doch einige Monate ins Land gegangen und qualitativ ist unser Team ein großes Stück vorangekommen. Lodz ist aktuell kurz vor Ende der Hauptrunde mit 14 Siegen aus 19 Spielen auf Platz drei der polnischen Liga, am letzten Freitag verlor man doch etwas überraschend deutlich bei Bielsko Biala mit 0:3. Dennoch hat das Team natürlich viel Qualität, die junge Diagonalspielerin Bociek und die groß gewachsenen Mitten Alagierska und Efimienko sind feste Größen in der polnischen Nationalmannschaft, wichtigste Angreiferin ist die Brasilianerin Bidias.

Wir wollen natürlich unserem treuen Publikum wie bereits im ersten Heimspiel gegen Conegliano ein echtes Championsleague-Erlebnis bieten, die erhofften drei Punkte einfahren und damit viel Selbstvertrauen für das Pokalfinale in Mannheim tanken.

ssc-intern [OG]


© Eckhard Mai

Neuigkeit teilen: