Volleyball-Nationalspielerinnen machen sich für EM fit

15. August 2019
Neuigkeit teilen:

© Cornelius Kettler

Ein Quartett vom SSC Palmberg Schwerin bereitet sich gemeinsam mit der deutschen Nationalmannschaft auf die Europameisterschaft (23. August – 08. September 2019) vor. Erstmals von vier Nationen ausgerichtet, bestreitet das Team um Kapitänin Denise Hanke die Vorrunde in der Slowakei. Zu den weiteren Gastgebern zählen Polen, die Türkei und Ungarn.

Über die Stationen Schwerin (Trainingslager) und Kaliningrad (4 Nationen Turnier) ging es für die Schmetterlinge Anfang August zum ersten Höhepunkt des Sommers – der Olympiaqualifikation im chinesischen Ningbo. Mit dabei sind Marie Schölzel (Mittelblock), Anna Pogany (Libera), Denise Hanke (Zuspiel) sowie Kimberly Drewniok (Diagonalangriff). Ein Quartett, das in der kommenden Saison gemeinsam mit dem SSC Palmberg Schwerin in Meisterschaft, Pokal und CEV Cup auf Titeljagd gehen will. SSC Neuzugang Nele Barber (Außenangriff) hat es nicht in den finalen EM Kader geschafft und stößt in den nächsten Wochen zu ihrem neuen Team.

Als Höhepunkt der Vorbereitung auf die Europameisterschaft bestreiten die deutsche Auswahl zwei Länderspiele gegen den Nachbarn aus Polen. Die erste Begegnung findet am 15. August 2019 (19.00 Uhr) in Münster statt, am darauffolgenden Tag stehen sich beide Mannschaften in Bremen (18.00 Uhr) erneut auf dem Feld gegenüber. Dabei gilt es, den positiven Schwung der letzten Wochen mitzunehmen und das gezeigte Level konstant abzurufen. Sport1 überträgt alle Spiele der Schmetterlinge live im Free-TV.

ssc-intern [ck/pk]


Neuigkeit teilen: