Nach der Vorrunde qualifizierten sich Greifswald 1 und 2 sowie Schweriner SC 1 und 2.

SSC 1 – 2 : 0 gegen SSC 2.

Greifswald 1 – Greifswald 2 – 2 : 0.

Damit Finale SSC 1 – Greifswald. Beide waren auch die Favoriten auf den Titel.

Schwerin gewann Satz 1 klar, ließ aber im 2. Satz stark nach und verlor.

Es musste der 3. Satz entscheiden. Mehr als knapp, mit 19 : 17 gewann dann SSC 1 und damit den Pokal.

 

Nun geht´s im nächsten Wettkampf im die Landesmeisterschaft

Landesmeisterschaftsfinale am 04. Mai in Warnemünde

 

Sehr zufrieden zeigte sich der Trainer über das Abschneiden der 2. Mannschaft. Sie gewann Platz 3 durch einen 2 : 1 Sieg gegen Greifswald 2 und sind noch Jahrgang 2003/2004.

 

Ergebnis:      

1.  SSC1

2. ESV Turbine Greifswald 1

3. SSC 2

4. ESV Turbine Greifswald 2

5. Rehnaer SV

6. SV Warnemünde

 

Schwerin mit: Tim Langhans

                        Magnus Eichbaum

                        Finegan Winkler

                        Jannis Schröter

                        Cedric Schubert

                        Lasse Pörnig

 

Trainer: Dieter Melzer

 

D.M.