SSC und Alba bedienen beide perfekt

24. Mai 2017
Neuigkeit teilen:

© SSC

Der SSC Palmberg Schwerin will Titel ab-, Partner ALBA in Schwerin und Umgebung aufräumen. Wie gut das zusammenpasst, zeigen seit Februar zwei schmuck gebrandete Fahrzeuge von ALBA: SSC-Spielkapitänin Jennifer Geerties und Außenangriff Maren Brinker stehen hier im Bild Pate für perfektes Bedienen.
„Die beiden sind genau die richtigen Spielerinnen dafür, und unsere Fahrzeuge haben damit nicht nur 08/15-Werbung an den Wänden“, freut sich ALBA Nord-Geschäftsführer Ralf Drexler. „Den Werbeeffekt wollen wir natürlich auch für den Volleyball!“ Denn sind die ordentlichen Abräumer in der Landeshauptstadt und im Landkreis Ludwigslust-Parchim unterwegs, ist der SSC praktisch nun immer mit auf Tour. 2011 hatte es schon einmal eine ähnliche Aktion mit Lisa Thomsen und Julia Retzlaff gegeben.
ALBA Nord ist bereits seit 2001 beim SSC an Bord. „Was der SSC macht, hat Hand und Fuß, das wird alles qualitativ hochwertig gesteuert. Wer über so viele Jahre stabil oben mitspielt, legt gut an, was wir geben“, ist Ralf Drexler vom sinnvollen Engagement des Unternehmens überzeugt.
Der SSC sagt Danke und freut sich auf den weiteren gemeinsamen Weg!


Neuigkeit teilen: