SSC kassiert erste Saisonniederlage

26. Dezember 2018
Neuigkeit teilen:

© EH Foto

Auf dieses Gipfeltreffen am zweiten Weihnachtsfeiertag hat sich die Fangemeinde des SSC Palmberg Schwerin besonders gefreut. Als wäre es ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk, Spitzenvolleyball in der eigenen Arena miterleben zu können.

Als erste servierte Jana Franziska Poll für die Gäste. Der Aufschlag ging ins Aus. Lauren Barfield wollte es für den SSC besser machen. Doch auch ihr Aufschlag landete im Aus. Weitere Fehler im Aufschlag und im Zuspiel kamen hinzu, so dass kein Entkommen möglich wurde. Plötzlich stand es 8:12, nachdem Jennifer Geerties ihren Aufschlag ins Aus gesetzt hatte. Doch Lauren Barfield und Kimberly Drewniok sorgten für den Anschluss zum 12:13. In der weiteren Folge war es Mckennzie Adams, die Anschlusspunkte erkämpfte. Der SSC-Block erzielte schließlich einen Zwei-Punkte-Vorsprung. McKennzie schlug dann ein zum 25:20  Satzgewinn.

Im zweiten Satz ging es enger zu. Er war geprägt von dauernden Führungswechseln. Zum Schluss allerdings versagte der SSC an seinen eigenen Fehlern. Mckennzie war noch der Ausgleich zum 21:21 gelungen. Es folgten ein Aufschlagfehler und ein Annahmefehler sowie eine Auszeit von Felix Koslowski. Beta Dumancic vergab den letzten Punkt. Mit 21: 25 gehörte der Satz Stuttgart.

In Satz 3 lief es wie gehabt. Beide Teams lagen bis zum 18:18 dicht beieinander. Ein Annahmefehler brachte Stuttgart die Führung zum 18:19 Drei weitere Punkte vergrößerten das Punktekonto  der Gäste. 22:25 war das Ergebnis.  Es stand 2:1 nach Sätzen für Stuttgart.

Den dritten Gewinnsatz  eroberten die Gäste im vierten Durchgang. Dabei lag der SSC schon 16:10 vorn. Die Kraft der Angriffe aber ließ merklich nach. Man kam nicht mehr durch bei Rivers und Co. Stuttgart hatte aufgedreht und fügte dem SSC Palmberg die erste Saisonniederlage zu. Das wurde von der Mannschaft und den mitgereisten Fans gebührend gefeiert.

Als beste Spielerinnen wurden ausgezeichnet: Sarah Wilheit (Gold), Allianz MTV Stuttgart und Kimberly Drewniok (Silber), SSC Palmberg.

ssc-inter [ws]


© CORNELIUS KETTLER

© MiDiGrafie

© EH Foto

Neuigkeit teilen: