Nicht mehr vertreten in dieser Spielklasse ist der 1. VC Parchim. Der Traditionsverein hat nach zehnjähriger Zugehörigkeit seiner 1. Damenmannschaft zur 2. Bundesliga Nord das Spielrecht auf den Schweriner SC II übertragen. Ein entsprechender Antrag wurde von der Deutschen Volleyballliga genehmigt. Der Kader des SSC II ist bis auf die fünf Abgänge Zerbe, Müller, Mosley, Behrens, Kuhrt und die Neuzugänge Juliane Köhler (Frankfurt am Main), Nina Yasmin Tiedt, Hanna Wagner ( beide vom Landesleistungszentrum Schwerin) nahezu identisch mit dem der 1. Damenmannschaft des 1.VC Parchim. Das Training der Mannschaft hat in all den Jahren im Bundesstützpunkt in Schwerin stattgefunden. Gespielt wurde allerdings in der Sporthalle am Fischerdamm in Parchim. Der 1.VC Parchim hatte die Saison 2011/12 mit einem 9. Tabellenplatz beendet. Im letzten Saisonspiel fuhren die Mädels des 1. VC auswärts noch einen 3:2-Sieg gegen Rudow Berlin ein. Der Klassenerhalt war gesichert.

Die Heimspiele des SSC II werden in der alten Volleyballhalle stattfinden. Sie beginnen in der Regel jeweils am Sonnabend um 15 Uhr. Trotz des ausgeklügelten Wettkampfplanes kommt es in der neuen Saison an drei Spieltagen zu Überschneidungen mit der 1. Bundesliga. An diesen Doppelspieltagen spielen die Volleyballerinnen des SSC II in der Arena, Beginn: 16 Uhr. Um 19 Uhr sind die Spiele der 1. Bundesliga-Mannschaft des SSC angesetzt. Das, so hoffen die Verantwortlichen des Schweriner Vereins, könnte die Attraktivität des Damenvolleyballs in Schwerin weiter stärken.

Es hat zwischen Parchim und Schwerin übrigens schon einmal eine Spielrechtsübertragung gegeben. Der SSC hatte mit seiner 2. Mannschaft im Jahre 1999 den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft. Da man sich  aber voll auf die 1. Bundesliga konzentrieren wollte, übertrug der Verein das Spielrecht im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung auf den 1.VC Parchim, der damit zur Talenteschmiede auch für den SSC wurde.

Saisonstart für die 2. Bundesliga ist der 22.9.2012 u.a. mit dem Spiel USC Münster II gegen den Schweriner SC II. Die 1. Bundesliga beginnt das Wettkampfjahr am 19.10.2012.