Schweriner SC überaus erfolgreich beim U13 Cup in Potsdam

8. November 2017
Neuigkeit teilen:

 

Die beiden Mannschaften der Mädchen vom Schweriner SC kehrten mit Platz eins und Platz drei aus Potsdam zurück.

Am 04. und 05.11.2017 fand in Potsdam ein Einladungsturnier der U13 Mannschaften im Volleyball statt. Insgesamt zwanzig Jungen- und Mädchen- Mannschaften aus verschiedenen Bundesländern kämpften in vier Vorrundenstaffeln um eine gute Platzierung für die Finalspiele. Der Schweriner SC war mit zwei Mädchen- und einer Jungenmannschaft in Potsdam vertreten. Die drei Schweriner Teams spielten in verschiedenen Vorrundenstaffeln. Die beiden Teams der Mädchen gewannen alle Ihre Spiele der Vorrunde mit 2.0 Sätzen (SSC-I gegen: SC Potsdam-2m, SCC Berlin-m, RPB Berlin-w, VC BW Brandenburg sowie SSC-II gegen: SC Potsdam-1m, Dresdner SC-w, Berliner TSC-m, KSC ASAHI Spremberg) und wurden somit verdient Sieger ihrer Vorrundenstaffel.

Die Mannschaft der Jungen konnte in ihrer Vorrunde zwei Spiele erfolgreich gestalten und zweimal ging der Gegner als Sieger vom Platz. Dementsprechend spielten die Jungen am Sonntag als Gruppendritter um die Plätze neun bis zwölf. Am Sonntag konnten sich die Jungen steigern und gewannen ihre beiden Spiele mit 2:0 Sätzen. Damit war Platz neun gesichert.

Die Mädchen spielten am Sonntag zeitgleich im Viertelfinale. Das Team SSC I gewann mit 2:0 Sätzen gegen die Jungen vom VC Dresden-1. Die Mannschaft SSC II besiegte auf dem Nebenfeld die Mädchen vom USV Halle mit 2:0 Sätzen. Im folgenden Halbfinale kam es jetzt zu einem Schweriner Duell. In einem hochklassigen Spiel setzten sich die Mädchen vom Schweriner SC-II nach ausgeglichenem Beginn in den Sätzen dann aber jeweils zum Satzende durch und zogen somit in das Finale ein. Das Team SSC-I spielte im Spiel um Platz drei gegen die Mädchen vom SC Potsdam-1. Der erste Satz ging noch mit 25:22 Punkten an die Mädchen aus Potsdam. Dann konnten die Schweriner „Schmetterlinge“ sich steigern und gewannen den zweiten Satz deutlich und auch den entscheidenden dritten Satz. Die Freude über den erreichten dritten Platz war riesengroß. Das Spiel um Platz eins war wiederum eine klare Sache für die Schweriner Mädchen. Sie bezwangen die Mädchen vom SG Einheit Zepernick klar mit 2:0 (9;12) Sätzen.

 

Für den SSC spielten:

SSC w-II:  Svea Naujack, Charlotte Wachtmann, Paulina Ströh, Lara-Joy Dobe

SSC w-I:   Marie Langhans, Jolina Hermanns, Leni Schneekluth, Annabella Kessin

SSC m:     Malik Krüger, Leo Meinke, Kilian Kattillus, Connor Harting, Moritz, Heuer, Jannes Steinhardt

 

Abschlusstabelle:

  1. Schweriner SC 2w
  2. SG Einheit Zepernick w
  3. Schweriner SC 1w
  4. SC Potsdam 1w
  5. SCC Berlin m
  6. USV Halle w
  7. VC Dresden 1m
  8. Dresdner SC w
  9. Schweriner SC m
  10. RPB Berlin w
  11. SC Potsdam 1m
  12. RPB Berlin m
  13. MSV Bautzen 04w
  14. Berliner TSC m
  15. VC BW Brandenburg
  16. SV Energie Cottbus
  17. SC Potsdam 2m
  18. VC Dresden 2m
  19. SC Potsdam 2w
  20. KSC ASAHI Spremberg

ssc-intern [BS]

Foto: N.L.

 


 

Neuigkeit teilen: