Schwerin gastiert bei wieder erstarkten Raben

16. Februar 2019
Neuigkeit teilen:

© MiDiGrafie

Eine ganz schwere Auswärtsaufgabe liegt vor dem Team des SSC Palmberg Schwerin am Samstag in der Ballsporthalle Vilsbiburg. Der Gastgeber ist so etwas wie das „Team der Stunde“, gewann seine letzten drei Spiele gegen Aachen, Dresden und Wiesbaden souverän. Somit ist der Gastgeber auf dem besten Wege, die doch arg schwache Vorrunde vergessen zu machen und gute Chancen im Kampf um den vor der Saison angestrebten Playoffplatz 4 zu haben.

Hierfür gibt es natürlich Gründe, zunächst die Verletzungsmisere, es gab kaum ein Spiel, in dem man mit der eigentlich geplanten Stammformation spielen konnte. Dies scheint nun überwunden zu sein und Coach Lippuner kann aus dem Vollen schöpfen. Ein weiterer wichtiger Mosaikstein in der aktuellen Erfolgsgeschichte waren die Nachverpflichtungen von Lenka Dürr auf der Liberoposition und der angriffsstarken Channon Thompson aus Trinidad und Tobago im Außenangriff.

Für unser Team ist es nach dem Sieg gegen Dresden die vorletzte Generalprobe für das Pokalfinale und eine echte Herausforderung. Wir nehmen diese gerne an, und wollen mit einem weiteren Dreier Stuttgart im Kampf um die Tabellenspitze auf den Fersen bleiben.

ssc-intern [OG]


© MiDiGrafie

Neuigkeit teilen: