Schmettern für den guten Zweck

4. Dezember 2018
Neuigkeit teilen:

© SSC

Am ersten Adventssonntag herrschte reger Betrieb in der PALMBERG ARENA. Grund dafür war das diesjährige Hospizturnier zu Gunsten der Schweriner Hospizstiftung, veranstaltet vom SSC Palmberg Schwerin in Zusammenarbeit mit der Sparda Bank und der Schweriner Hospizstiftung.

Mit dem Anpfiff von SSC Zuspielerin Denise Hanke fiel der Startschuss in die Gruppenphase. Insgesamt elf Teams kämpften in Gruppen- und anschließenden Platzierungsspielen um den begehrten Pokal. Nach fairen und spannenden Spielen ging die Mannschaft der AWO als Sieger vom Feld. Ralina Doshkova und Tessa Polder vom SSC Palmberg Schwerin nahmen im Anschluss gemeinsam mit Karsten Arndt die Siegerehrung vor.

Der SSC Palmberg Schwerin bedankt sich bei allen Teilnehmern für ein großartiges Turnier und wünscht eine besinnliche Adventszeit.

ssc-intern [pk]


© SSC

© SSC

Neuigkeit teilen: