Rekordmeister setzt weiter auf Top-Ausrüster

25. November 2020
Neuigkeit teilen:

© SSC Palmberg Schwerin Foto Ecki Raff

Seit vier Jahren tragen die Damen des Volleyball-Rekordmeisters SSC Palmberg Schwerin Kleidung des Sportausrüsters Macron. Nun wurde der Vertrag mit dem international renommierten Unternehmen vorzeitig bis zur Saison 2024/25 verlängert.

„Wir freuen uns, diese erfolgreiche Kooperation mit einem starken Partner fortzusetzen“, sagt SSC-Geschäftsführer Christian Hüneburg. „Die Mischung zwischen sportlicher Funktionalität und italienischer Eleganz überzeugt unsere Mannschaft wie auch unsere Fans immer wieder. Darüber hinaus ist es ein überragendes Zeichen von Macron den Vertrag jetzt zu verlängern.“

Der SSC war in der Saison 2016/17 der erste deutsche Volleyballverein, der sich von Macron ausstatten ließ. „ Kontinuität bei einer Partnerschaft ist heutzutage unheimlich wichtig und daher freuen wir uns, dass wir den SSC Palmberg Schwerin auch in den kommenden Jahren begleiten können“, so Gianluca Pavanello, Geschäftsführer von Macron. „Partner einer so erfolgreichen und professionellen Volleyball-Damenmannschaft zu sein, gibt uns die Chance, langfriste Projekte und Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Macron ist die optische Visitenkarte des Teams und wir sind stolz, dass unsere Kollektionen durch den SSC sowohl national als auch international bestmöglich repräsentiert werden.“

Macron wurde 1971 in Bologna/Italien gegründet. Seit 1997 stellt das Unternehmen eigene Sportbekleidung für den Profibereich her. Heute gehört Macron zu den führenden Sportausrüstern Europas. Das Hauptgeschäft liegt im Fußball (u.a. FC Bologna, Lazio Rom; in Deutschland Hannover 96, Arminia Bielefeld); hier rüstet Macron auch alle Schiedsrichter in UEFA-Wettbewerben aus. Basketball und Rugby sind ebenfalls wichtige Sportarten im Portfolio. Im Damenvolleyball zählen die italienischen Erstligisten Busto Arsizio und Bergamo zu Macrons Partnern.

Der Macron-Hero, die Ikone der italienischen Marke, zeigt sich präsent auf den Trikots und allen Produkten der Ausrüstung, die Macron für den SSC Palmberg Schwerin entwirft. Das Logo repräsentiert hierbei den menschlichen Körper und lässt sich von der Spitze des Speers inspirieren, die Dynamik und Geschwindigkeit verbildlicht. Der Macron-Hero symbolisiert außerdem die Freude nach einer erfolgreichen Herausforderung, die Erreichung eines Ziels, Anstrengung, Leidenschaft und Entschlossenheit – getreu dem Macron Motto: “Work hard. Play harder.”


Neuigkeit teilen: