Mach‘s gut, Ellen!

1. Juli 2017
Neuigkeit teilen:

© Ecki Raff

Nicht nur im SSC-Kader, auch in unserer Geschäftsstelle steht ein Abschied an: Unsere Geschäftsbereichsleiterin Bundesliga Ellen Peters zieht es ab Juli in neue berufliche Gefilde.

Seit 2006 hatte Ellen sich für den SSC um die komplette Organisation rund um Liga und Europapokal und die gesamte Pressearbeit gekümmert, hat Meisterschaften und Pokalsiege mitgefeiert, große Europapokalspiele und natürlich die unvergessliche EM 2013 in Schwerin.

SSC Geschäftsführer Burkard resümiert traurig: “Es ist immer schwer, wenn jemand der sich über Jahre mit großer Leidenschaft einbringt geht, mit Ellen Peters verlieren wir eine fleißige Mitarbeiterin, welche besonders hinter den Kulissen dafür gesorgt hat, dass alles Reibungslos funktioniert. Die Fülle an verschiedenen Aufgaben und Besonderheiten kann man vermutlich nicht mit normalen Jobs vergleichen.” Ist sich Burkard sicher. “Für Ihre grossartige Unterstützung danken wir ihr sehr und wünschen ihr bei Ihrem weiteren beruflichen und privaten Lebensweg nur das Beste.”

Auch der Mannschaft wird Ellen fehlen: „Ellen hat uns immer zur Seite gestanden, hatte immer ein offenes Ohr, hat immer versucht, uns bei Sorgen zu helfen, und ist uns ans Herz gewachsen“, sagt SSC-Cheftrainer Felix Koslowski. „Wir sind traurig, dass sie geht, da geht uns echt was verloren.“

Wir sagen ein riesiges Danke für alles und wünschen viel Spaß und Erfüllung bei der neuen Aufgabe!

 


Neuigkeit teilen: