Die Juniorinnen-Auswahl Israels im Volleyball weilte vom 24.bis 29.Februar in Schwerin. Als Gast des Schweriner SC absolvierten die 12 Spielerinnen unter Leitung von Bundesstützpunkttrainer und Chefcoach des 1.VC Parchim, Michael Lehmann, ein gemeinsames Training mit den Mädels vom 1. VC Parchim. „Die israelische Mannschaft hatte den Wunsch, in dieser Woche möglichst viele Spiele zu absolvieren“, berichtet Michael Lehmann. „Dem sind wir natürlich gern entgegen gekommen. Wir konnten mitverfolgen, wie sich die israelischen Mädchen von Tag zu Tag steigerten und im Angriff immer effektiver wurden.“ Das Training in Schwerin diente der israelischen Mannschaft zur Vorbereitung auf ein Qualifikationsturnier für die Junioren-Europameisterschaft, das vom 25. bis 29.3. 2008 in Israel stattfindet. Der Kontakt mit dem Schweriner SC war durch Tatjana Gerber, dem einstigen SSC-Kapitän zustande gekommen. Sie lebt und spielt heute in Israel und war im vergangenen Herbst mit der israelischen Frauen-Nationalmannschaft unter Arie Selinger in Schwerin zu Gast.

SSC – Wolfgang Schmidt