Jungs rocken die Norddeutsche Meisterschaft

26. März 2018
Neuigkeit teilen:

© J.S.

Der Halstenbeker TS war am 24./25.03.2018 Ausrichter der Regionalmeisterschaft der U20-Jungs. Qualifiziert hatten sich für diese Meisterschaft die jeweils Besten der Landesverbände Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Die Schweriner Jungs hatten in der Vorbereitung viele schweißtreibende Trainingseinheiten hinter sich. Die Jungs wollten unbekümmert aufspielen und bestmöglich abschneiden. Die großen Favoriten waren der Eimsbütteler TV und der Eckernförder MTV.

In der Vorrunde standen die Jungs vom VolleyTeaM des Schweriner SC dem Halstenbeker TS und dem Eckernförder MTV gegenüber. Mit einer guten Mannschaftsleistung wurden beide Spiele mit 2:0 gewonnen. Damit war direkt ein Halbfinalstartplatz sicher. Im Überkreuzvergleich konnte sich der TSB Flensburg/ SV Adelby gegen den Ausrichter durchsetzen, jedoch nicht mehr gegen die Schweriner Jungs – nach zwei Sätzen hieß es  „Finale, Finale,…“. Im anderen Halbfinale setzte sich der Eimsbütteler TV erwartungsgemäß durch. Vor dem Finale war beiden Teams klar, es gibt in diesem Jahr für den Regionalbereich Nord entsprechend des Rankings für die Deutsche Meisterschaft in Oldenburg am 12./13.05.2018 nur einen Startplatz. Hochmotiviert ging es auf das Spielfeld. Mit Druck im Aufschlag, starken Angriffen und guter Blockarbeit machten die SSC-Jungs das Spiel zu ihrem Match. Sie ließen nichts anbrennen und bezwangen den Hamburger Meister klar in zwei Sätzen.

Der Norddeutsche Meister 2018 in der Altersklasse U20 der Jungs heißt Schweriner SC. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft.

Text: J.S.

 


© J.S.

© J.S.

© J.S.

Neuigkeit teilen: