Informationen zum Pokalfinal-Sonderzug

20. Januar 2017
Neuigkeit teilen:

Seit heute stehen die genauen Zeiten für den Sonderzug nach Mannheim fest:

Los geht es am frühen Morgen des 29. Januar um 3:11 Uhr vom Schweriner Hauptbahnhof und der Zug wird in Mannheim an der SAP Arena um 12:20 Uhr eintreffen.

Die Rückfahrt startet um 20:37 Uhr von der SAP Arena und um 5:49 Uhr wird der Zug wieder im Hauptbahnhof Schwerin einfahren.

Am Dienstag, den 24. Januar, können Zuschauer und Fans im Rahmen des Europapokalspiels gegen LP Kangasala gegen Vorlage des Coupons noch ihre Tickets, Fanshirts und -hüte abholen.

Für alle, die es nicht in die PALMBERG ARENA schaffen aber mit dem Fanzug reisen, besteht die Möglichkeit der Kartenabholung auch am Sonntagmorgen am Sonderzug.

Sollten Sie weder am Dienstag die Chance haben Ihr Ticket in der PALMBERG ARENA abzuholen noch mit dem Sonderzug zum Pokalfinale reisen bitten wir um eine Nachricht an volleyball@schweriner-sc.de um die Kartenübergabe bzw. den Kartenversand zu klären, um den organisatorischen Aufwand vor Ort so gering wie möglich zu halten.

Im Sonderzug wird es keine reservierten Plätze geben. Jeder Mitfahrer sucht sich seinen Platz.

Während der Spiele können Sachen (bitte keine Wertsachen) im Zug gelassen werden, da der Zug ausschließlich für die Fans des SSC Palmberg Schwerin und nur an den angegebenen Zeiten zur Verfügung steht. Es wird jedoch keine Haftung übernommen.

Im Zug steht ein Bordbistro zur Verfügung.

Text: ssc-intern [epe]


Neuigkeit teilen: