Herzlichen Glückwunsch, Jelena

15. Januar 2018
Neuigkeit teilen:

© Eckhard Mai

Auch wenn Du nicht in jedem Spiel durchgehend auf dem Feld stehst, hat sich Dein Name bei den Fans des SSC Palmberg Schwerin fest eingeprägt. Und das in relativ kurzer Zeit. Denn Du warst einer der letzten Neuverpflichtungen des SSC für die Saison 2017/18. Der Vertrag wurde im August 2017 in trockene Tücher gebracht. Zu Deinem heutigen 24. Geburtstag gratulieren die die Teamleitung, die Mannschaft und die Fans ganz herzlich.

Mit Dir komplettierte und stärkte der Deutsche Meister sein Angriffsteam. Wie gut diese Entscheidung war, zeigte der bisherige Saisonverlauf. Fiel eine Stammspielerin verletzt aus oder zeigte sich nicht fit genug, bist Du eingesprungen. So war das zum Beispiel im Viertelfinale des DVV-Pokals im Spiel gegen Vilsbiburg, als Du für Greta Szakmary am Ende des ersten Satzes ins Spiel gekommen bist. Zehn Punkte standen am Ende auf Deinem Konto. Auch im Pokalhalbfinale gegen Dresden am zweiten Weihnachtstag sorgtest Du für den Lichtblick auf Schweriner Seite, wurdest als wertvollste Spielerin geehrt. Das sind die Momente, die Bekanntheit schaffen. In Schwerin hast Du zum ersten Mal eine vertragliche Bekanntschaft mit einem deutschen Volleyballverein geschlossen. Der Ursprung Deiner Ausbildung und Karriere aber liegt in Deiner Heimat Serbien. Dort spieltest Du viele Jahre für Spartak Subotica und zuletzt bei ZOK Jedinstvo aus Stara Pazova. Mit Jedinstvo hast Du den nationalen Pokal gewonnen. Dein erster Titel mit dem SSC war der Gewinn des Supercups. Bei diesem einen Titel soll es nicht bleiben. Viel Glück dabei.

ssc-intern [ws]


© EHFoto

© Eckhard Mai

© MidiGrafie

Neuigkeit teilen: