Heute wirst Du 22 und alle, die Dich kennen, mögen und verehren, einschließlich Teamleitung, Mannschaft und Fans, gratulieren ganz herzlich. Dein sehnlichster Wunsch geht mit der neuen Saison 2013/14 in Erfüllung. Du bist im Team die Einzige auf der Liberoposition. Das verspricht nicht nur viele Einsätze, sondern vor allem viel Arbeit. Denn der Schweriner SC hat ja als Meister und Pokalsieger viel zu verteidigen. Hinzu kommt die Champions League. Da will man auch gut mithalten. Dabei hat die Mannschaft nach dem Weggang vieler Deiner Mannschaftskameradinnen ein völlig neues Gesicht bekommen. Wie man sieht, vertragt Ihr Euch gut miteinander. Und die Chemie stimmt auch zwischen Euch. So kann es an die großen Aufgaben der Saison 2013/14 gehen. Mit Deiner finnischen Teamkollegin Paulina Vilponen hast  Du das Abschlussturnier zur Landesmeisterschaft im Beachvolleyball gewonnen und die Konkurrenz beim INCHEZ- Cup in Warnemünde am 17. und 18. August mächtig beeindruckt. Beim Saisonstart 2013 läufst Du wieder mit der Nr. 13 auf dem Trikot auf. Die Zahl hat es Dir angetan. Bei manchem löst sie Angstzustände aus. Abergläubisch bist Du jedenfalls nicht. So schlecht ist der Ruf der 13 gar nicht. Für 1,35 Milliarden Chinesen ist sie sogar eine Glückszahl. Viel Glück und vor allem Erfolg auf Deinem sportlichen und beruflichen Weg wünscht Dir Dein Verein.