Finaler Showdown in Stuttgart

10. Mai 2019
Neuigkeit teilen:

© Eckhard Mai

Diese Saison in der Volleyball Bundesliga ist an Spannung nicht mehr zu toppen, beide Finals werden erst im fünften Spiel entschieden. Bereits um 7.00 Uhr ging es am Freitagmorgen für unser Team zum Flughafen nach Hamburg, die Regenerierungszeit für beide Teams ist also sehr knapp bemessen, somit werden auch die Kraftreserven sicherlich eine wichtige Rolle im entscheidenden Match spielen. Nach der grandiosen Leistung vom Donnerstag, die ein wenig an den Heimsieg gegen den Championsleague-Finalisten Conegliano erinnerte, fliegen wir nun mit viel Selbstvertrauen nach Stuttgart, wo wir am Samstagabend das Triple perfekt machen wollen.

Aber natürlich geht auch dieses Spiel wieder bei 0:0 los, die Stuttgarter Mannschaft wird mit ihrem lautstarken Anhang im Rücken weiterhin darauf brennen, den ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte zu erkämpfen. Im taktischen Bereich wird es sicherlich kaum noch Überraschungen geben, auf Stuttgarter Seite wird wohl Julia Schaefer verletzt ausfallen, auch von uns an dieser Stelle nochmal gute Besserung!

Wir sind gut gerüstet, alle Spielerinnen sind heiß auf dieses Spiel, an dessen Ende die dritte Meisterschaft in Folge stehen soll.

ssc-intern [OG]


© Eckhard Mai

© Eckhard Mai

Neuigkeit teilen: