Am vergangen Samstag haben die Volleyballerinnen des Schweriner Sportclub alle Chancen auf ein Weiterkommen in den diesjährigen Playoffs gewahrt. Nach einer 1:3-Niederlage in Aachen, konnte man zu Hause mit dem 3:0-Erfolg nach Spielen 1:1 ausgleichen und somit entscheidet sich am kommenden Mittwoch, den 9. April um 19.30 Uhr in Aachen, wer ins Halbfinale der Meisterschaft einzieht.

 

Das MegaMovies Schwerin, Partner des Schweriner SC, wird den Einkamera-Stream der DVL auf der großen Kinoleinwand übertragen und alle Fans sind recht herzlich eingeladen der Mannschaft aus der Heimat gemeinsam die Daumen zu drücken. Für drei Euro gibt es neben dem „Public Viewing“ noch ein Freigetränk.

 

Für alle, die die Mannschaft live vor Ort in Aachen unterstützen möchten, besteht die Chance bis Dienstag, den 7. April 2014, um 12 Uhr in der Geschäftsstelle des Schweriner SC verbindlich Karten zu buchen. Schreiben Sie hierzu bitte eine Mail mit dem Betreff „Playoff-Viertelfinale 2014“, Ihren Kontaktdaten sowie die benötigte Ticketanzahl an e.peters[at]schweriner-sc.de oder rufen Sie am Dienstag zwischen 10 und 12 Uhr unter 0385 – 75 89 702 an. Die Verantwortlichen der Ladies in Black haben dem Schweriner SC freundlichweise ein Freikartenkontingent zur Verfügung gestellt. Sollte die Nachfrage dieses Kontingent überschreiten, gibt es die Tickets zum ermäßigten Preis von 8 Euro. Die Vergabe der Tickets erfolgt nach Eingang der Bestellung.