[EM] Volleyball-EM 2013: Wer spielt in Schwerin?

5. Oktober 2012
Neuigkeit teilen:

Weitere Austragungsorte der Vorrunde, die vom 6.9 – 8.9.2013 ausgespielt wird, sind Dresden, Halle/Westfalen und Zürich. Die Spannung ist groß, welche Hochkaräter des Frauenvolleyballs Schwerin die Ehre geben werden. Auf einen können sich die Fans bereits freuen. Der zweifache Europameister Polen wird in Schwerin spielen. Vorab wurden die sogenannten Gruppenköpfe bestimmt. In der Schweriner Gruppe D ist es Polen, in Halle Westfalen führt Vizeeuropameister Deutschland die Gruppe an, in Dresden Russland und in Zürich die Schweiz. Die übrigen 12 Teams, darunter Top-Nationen wie Serbien, Türkei und Italien werden am Sonnabend in Zürich auf die 4 Pools verteilt. Die Halbfinals und das Finale finden in Berlin, Max-Schmeling-Halle, statt. Schwerin genießt in der Fachwelt den Ruf, ein „Top-Standort mit hoher Volleyball-Affinität“ zu sein, wie es auf der Homepage des Deutschen Volleyballverbandes in einem Spielortporträt anlässlich dieser EM heißt. Besonders hervorgehoben werden in dieser Beschreibung die hervorragenden Bedingungen in der Schweriner Sport- und Kongresshalle, in der die Vorrundenspiele stattfinden werden. Auch der Verweis darauf, dass Schwerin bereits 2002 Gastgeber der Volleyball-WM der Damen war, spricht für die hier vorhandene Kompetenz und Professionalität bei der Organisation solcher bedeutenden Turniere. Nach der Auslosung der Vorrundengruppen am 6. Oktober in Zürich kann der Ticket-Verkauf beginnen.

Wolfgang Schmidt


Neuigkeit teilen: