Die 13 Spielerinnen der drei Serben-Partien nimmt Guidetti anschließend auch zur europäischen Grand Prix Qualifikation nach Ankara/Türkei (3.-9. September), wo die DVV-Auswahl auf Bulgarien, Russland und Polen trifft. Auch wenn nur zwölf Spielerinnen einsetzbar sind, möchte Guidetti mit 13 Spielerinnen trainieren, da er sich für die EM-Endrunde vom 20.-30. September in Belgien & Luxemburg alle Optionen aufrecht erhalten will.

Der Kader für die Serbien-Spiele: Heike Beier, Kerstin Tzscherlich, Mareen Apitz, Corina Ssuschke (alle Dresdner SC), Maren Brinker (TSV Bayer 04 Leverkusen), Kathleen Weiß (Schweriner SC), Cornelia Dumler (Ostiano/ITA), Atika Bouagaa (N.N.), Dominice Steffen (NA.Hamburg), Christiane Fürst (Pesaro/ITA), Kathy Radzuweit (Vicenza/ITA), Margareta Kozuch (Sassulo/ITA), Angelina Grün (Bergamo/ITA)