Die Raben fliegen ein

27. Januar 2020
Neuigkeit teilen:

© Micheal Dittmer

Das Warten hat ein Ende, sechs Wochen nach unserem letzten Heimspiel gegen Potsdam gibt es endlich wieder Volleyball in der PALMBERG ARENA. Es ist ein echtes Traditionsduell in der Volleyball-Bundesliga, der SSC Palmberg Schwerin empfängt am 29.1. die Roten Raben aus Vilsbiburg.

Der aktuelle Tabellenvierte hatte zuletzt zwar mit einigen Verletzungsproblemen zu kämpfen, gewann aber dennoch die letzten drei Partien, und hat sich nach durchwachsenem Saisonbeginn mit diesen Siegen auf den vierten Platz katapultiert. Damit liegt man sicherlich leicht über den selbstgesteckten Erwartungen.

Im vor der Saison neu zusammengestellten Kader ist Diagonalangreiferin Nikki Taylor sicherlich die wichtigste Personalie, sie steht aktuell auch an der Spitze der Topscorer-Liste. Zudem ist es bisher gut gelungen, die deutschen Talente Corinna Glaab im Zuspiel und Mittelblockerin Josepha Bock sogar im Stammsechser zu intergrieren.

Bereits im Hinspiel in Vilsbiburg mussten wir nach einer 2:0-Satzführung noch in den sicherlich vermeidbaren Tiebreak, den wir aber letztendlich souverän gewannen. Es wird wie in den Vorwochen sicherlich wieder vollste Konzentration und die stimmgewaltige Unterstützung unserer Fans ankommen, sollen die erhofften drei Punkte in Schwerin bleiben.

Für das Spiel gibt es noch Restkarten in unserem Online-Ticketshop.

ssc-intern [OG]


© Michael Dittmer

Neuigkeit teilen: