Die nächste Herausforderung wartet

22. November 2018
Neuigkeit teilen:

© MidiGrafie

Es gibt keine Pause für die Damen um Kapitän Jennifer Geerties, nach den doch zuletzt recht mageren Resultaten erwartet den SSC Palmberg am altehrwürdigen Berg Fidel in Münster eine schwierige Aufgabe im Pokalviertelfinale.

Gerade vor einheimischem Publikum wird der USC Münster sicherlich darauf brennen, den Deutschen Meister aus dem Pokalwettbewerb zu werfen, bereits das Ligaspiel in Schwerin hat die Qualität des USC gezeigt, erst ein Kraftakt nach 11:17-Rückstand im vierten Satz sicherte den 3:1-Erfolg. Für unser Team gilt es aktuell, die Reisestrapazen vom Spiel in Lodz gut zu verkraften und mit neuem Mut an die superwichtige Aufgabe in Münster zu gehen. Spielerisch war das Spiel in Lodz sicherlich ein deutlicher Schritt nach vorne, allein durch die zu hohe Eigenfehlerquote konnte man die erhofften Punkte nicht einfahren. Hier gilt es aktuell anzusetzen, um endlich auch die erhofften Ergebnisse einzufahren. Zudem setzen wir natürlich auf die Unterstützung durch unsere Fans, um ins Halbfinale einzuziehen.

Nicht nur eine Randnotiz: Freudige Nachricht von Marie Schölzel, fast genau zwei Monate nach ihrer schweren Fußverletzung beginnt sie wieder mit leichten Bewegungsübungen und Krafttraining.

+++FANINFO+++
Der Fanbus nach Münster wird um 12:30 Uhr vom Großparkplatz an der PALMBERG ARENA starten. Der SSC bittet alle Mitreisende Fans sich spätestens um 12:20 am Bus einzufinden. Die Rückfahrt nach Schwerin ist 30 Minuten nach Spielende in Münster geplant. #gemeinsamzumziel

 

ssc-intern [OG]


© EH-Foto

© MiDiGrafie

© MiDiGrafie

Neuigkeit teilen: