Am 25.November traten vier Jungen-Mannschaften des Schweriner SC in der Vorrunde des Landespokals an.

Gastgeber des Turniers in Rostock war der SV Warnemünde. Leider waren die Mannschaften des ESV Turbine Greifswald nicht angetreten.

Am Ende konnte sich der SSC1 mit Noah Braun und Tore Kramer behaupten und das Turnier deutlich dominierend für sich entscheiden. Der zweite Platz ging an den SSC4, der dritte Platz an die Gastgeber vom SV Warnemünde.

Text: T. Otter