Die Helden in Block B

16. April 2018
Neuigkeit teilen:

© Eckhard Mai

Egal wann, wo und wie die Saison für den SSC Palmberg Schwerin endet: Der Fanclub „Gelbe Wand“ ist dabei! Auch wenn natürlich alle auf Siege und die Titelverteidigung hoffen, macht die „Gelbe Wand“ ihre Unterstützung nie vom Erfolg abhängig. „Wir haben generell keinen Erwartungsdruck“, bekräftigt Club-Vorsitzende Anna. „Wir wollen der Mannschaft immer zeigen, dass wir für sie da sind und dass alle Spaß haben.“

Dafür feuern die Gelben aus dem Fanblock B daheim in der Palmberg Arena sowohl Mannschaft als auch den Rest der Halle unermüdlich an und sind selbst bei der Matchübertragung aus der Türkei oder der Ukraine im Online-Stream deutlich zu vernehmen. Der starke Einsatz des Fanclubs wird nicht nur von der Mannschaft honoriert und durch zunehmendes Interesse belohnt – von Sponsor Palmberg beispielsweise gab es einen Zuschuss für die neue Blockfahne; auch ein neues Logo und Schwenkfahnen konnten finanziert werden. Und: Für ihr Engagement durften sich die Schweriner Fans im April 2018 erstmals die „Fankrone“ für die besten Anhänger in der Bundesliga aufsetzen.

Für die anstehende „best of 5“-Finalserie organisiert der Club nun die Fanfahrten zu den Auswärtsspielen in Stuttgart – und die sind heiß begehrt. Zum Auftaktmatch am 21. April ist bereits alles ausgebucht; für das dritte Spiel am 28. April ist Anmeldeschluss am 19. April. Die Spekulationen, dieses dritte Spiel könnte – analog zur letzten Saison – womöglich schon die Meisterfeier für den SSC werden, sind, meint Anna, mit Vorsicht zu genießen: „Die Mädels sind top in Form, keine Frage, und für die Nerven wär es sicher besser, nicht über die vollen fünf Spiele gehen zu müssen. Aber es wär fast schon frech zu glauben, wir marschieren bei einer starken Mannschaft wie Stuttgart mal eben so 3:0 durch.“ Klar ist dabei natürlich: An mangelndem Rückhalt aus der Fankurve wird es definitiv nicht scheitern!

Beschlossen wird die Saison auf jeden Fall durch ein Fantreffen mit dem Team. Im Juni stellt sich die „Gelbe Wand“ den Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften der Volleyball-Fanclubs in Friedrichshafen. Ansonsten wird bis Oktober viel gearbeitet, vielleicht nachgeholt, was zugunsten der weiten Auswärtsfahrten geschoben wurde, und der neuen Saison entgegengefiebert. „Die Meisterschale würde die lange Pause natürlich versüßen…“

Kontakt für die Auswärtsfahrten nach Stuttgart: gelbe.wand@schweriner-sc.de

ssc-intern [kawi]


© Eckhard Mai

© Eckhard Mai

© Eckhard Mai

Neuigkeit teilen: