Das Titelverteidiger-Team steht!

6. September 2017
Neuigkeit teilen:

© Privat

Es ist vollbracht: Mit der kroatischen Mittelblockerin Beta Dumančić (26) vom polnischen Erstligisten Enea PTPS Piła vervollständigt Meister SSC Palmberg Schwerin den Kader für die neue Saison.

Beta Dumančić gesellt sich zu Luna Carocci (L), Kaisa Alanko (Z), Martenne Bettendorf, Gréta Szákmary und Jelena Oluic (alle AA), um die sechs Abgänge Lenka Dürr (L), Lexi Dannemiller (Z), Hannah Tapp (MB), Maren Fromm, Lousi Souza Ziegler und Ariel Gebhardt (alle AA) im SSC-Meisterteam zu kompensieren.

Die 26-jährige Nationalspielerin kommt für ein Jahr in den Norden. Ihre Liebe und ihr Talent für den Volleyballsport hatte sie mit knapp 14 Jahren entdeckt: „Ich war so groß, und alle meine großgewachsenen Freunde haben Volleyball gespielt, also wollte ich es auch ausprobieren“, berichtet Beta (1,89 Meter) von ihren Anfängen. „Ich liebe das Gefühl der Einheit, wenn ich spiele, wie alle Spieler sich gegenseitig tragen, um das Ziel zu erreichen, Punkte zu erzielen, zu siegen. Ich finde, das macht Volleyball einzigartig.“

Ihre Jugend verbrachte Beta bei ihrem Heimatverein in Osijek, der viertgrößten Stadt in Kroatien. 2012 ging sie mit einem Stipendium für drei Jahre an die Clemson Universität in South Carolina (USA), wo sie neben dem Betriebswirtschaftsstudium bei den Clemson Tigers in der obersten College-Liga Volleyball spielte. „Darauf bin ich sehr stolz, dass ich meinen Sport betreiben konnte und dafür mit einem Studium an einer Top-Universität in Amerika belohnt wurde. Das hat mir der Volleyball ermöglicht und die harte Arbeit, die ich in den Sport gesteckt habe.“

Nach Clemson führte Betas Weg über Olomouc (Tschechien) und Piła (Polen) nach Schwerin. Derzeit trainiert sie noch mit der kroatischen Auswahl für die EM. Sollte sie in den 14-er Kader fürs Turnier kommen („Ich hoffe natürlich sehr darauf, die Entscheidung sollte bis 14. September fallen.“), wird sie wie Jennifer Geerties & Co. erst nach der EM beim SSC eintreffen.

ssc-intern [kawi]


Neuigkeit teilen: