Nach dem Essen wurde die Chillfähigkeit des Bettes geprüft. Um 14:00 Uhr ging dann der Ernst los, Stefan verschaffte uns eine kleine Kostprobe seiner Drillfähigkeit und führte die Erwärmung mit einer scheinbar nicht enden wohlenden Vielfalt durch. Nachdem dann alle ihre kleine persönliche Pfütze auf dem Boden gesammelt und hinterlassen haben, ging es dann endlich zum Volleyball spielen über. Wir wurden in 4 altersorientierte Gruppen eingeteilt und anschließend wurde in 4 Altersgruppen nochmal jeweils unter 4 Mannschaften um die Vorherrschaft gekämpft. Nach diesem wirklich amüsanten kleinen Kennenlern-Turnier, verlor Stefan noch ein par Organisatorische Worte und wir durften Duschen gehen. Nach dem Essen ging es dann weiter mit den ersten Trainingseinheiten.