Schon im vergangenen Jahr spielten beide Team, damals im CEV Cup, gegeneinander und mit zwei Niederlagen – 2:3 in Italien und 1:3 in Schwerin – musste sich der SSC den Italienerinnen geschlagen geben.

Die Mannschaft aus der Nähe von Mailand zog in diesem Jahr als Gruppenzweiter hinter Galatasaray Daikin ISTANBUL (TUR) in die Play Offs ein und ließ Dinamo Romprest BUCURESTI (ROU) und ASPTT MULHOUSE aus Frankreich hinter sich.

Nun freuen sich Mannschaft und Zuschauer auf das nächste Spiel in der Königsklasse, welches vom 15. Bis 17. Januar in Schwerin stattfinden wird, und die bei den Italienern unter Vertrag stehenden deutschen Nationalspielerinnen Magareta Kozuch und Maren Brinker. Eine Woche später (22. bis 24. Januar) entscheidet sich in Italien, wer es Anfang Februar in die zweite Play Off-Runde schafft.

Alle Ergebnisse der Auslosung:

RC CANNES (FRA) vs. Rabita BAKU (AZE)
Dinamo MOSCOW (RUS) vs. Dinamo KAZAN (RUS)
AsystelCarnaghi VILLA CORTESE (ITA) vs. Eczacibasi VitrA ISTANBUL (TUR)
Atom Trefl SOPOT (POL) vs. Vakifbank ISTANBUL (TUR)
SCHWERINER SC (GER) vs. Unendo Yamamay BUSTO ARSIZIO (ITA)
Azerrail BAKU (AZE) vs. Lokomotiv BAKU (AZE)