Wurden gegen Leverkusen Punkte an den SSC geschenkt, so gab es eine Woche später in Köln eine kleine Nervenprobe, nachdem das Team der Youngster 4h im Stau stand. „Im Sprint aus dem Bus direkt zum Anpfiff, ist wohl nicht ganz so optimal nach 10h Busfahrt“ ,so Trainer Renneberg .

Nun steht die nächste Aufgabe ins Haus und die ersten selbsterspielten Punkte sollen geholt werden. Zu Gast sein werden die „Skurios Volleys Borken“, welche vor Wochenfrist eines der Topteams der Liga, den Vfl Oythe zu Hause 3:2 bezwingen konnten.

Dennoch zeigte auch dieses Team schon Schwächen, und verlor gegen den VCO aus Berlin und den TSV Rudow. Es bleibt also abzuwarten wie stark die Borkenerinnen dieses Wochenende auftreten werden. Ziel für das Team um Kapitän Stuhr sind klar 3 Punkte und die Youngster, sind bereit den Kampf dafür aufzunehmen.

Anpfiff ist am 05.10.13 um 15Uhr in der alten Volleyballhalle am Lambrechtsgrund.

Eintritt € 5,–  / ermäßigt € 3,–