Eine spielstarke und erfahrene Mannschaft, die in den letzten sieben Spielen in Folge immer als Sieger das jeweilige Spielfeld verlassen hat.

Der Statistik nach, eine sehr schwierige, scheinbar auch unlösbare Aufgabe für unser junges Team und trotzdem wollen wir versuchen diese Serie der Berlinerinnen zu Hause in Schwerin in unserer eigenen Halle zu beenden.

Wir gehen voller Hoffnung in dieses Spiel, wollen noch einmal eine sehr gute Spielleistung in die Waagschale einbringen und unseren treuen Fans somit ein schönes und interessantes Spiel präsentieren.

Wir wollen gewinnen, 2 Punkte einsammeln und gleichzeitig noch einmal ein kleinwenig Druck auf die zur Zeit punktgleichen Mannschaften in der Tabelle der 2. Volleyball-Bundesliga Nord Frauen ausüben.

Gleichzeitig wollen wir miit einem positiven Ergebnis, den "Fluch von Berlin" aus der Hinrunde endgültig begraben, eine versönlichen Saisonausklang gestalten und neue Motivation für neue Ziele aufleben lassen.

Für dieses Gelingen hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung durch die Schweriner Volleyball-Fangemeinschaft.

Die Osterferien und somit die kurze spielfreie Zeit sind vorbei, jetzt geht es nach gutem Trainingsverlauf wieder ins "Eingemachte" ans Volleyball spielen!

Wir, das Team des Schweriner SC II, sind dazu bereit, gesund, motiviert, positiv eigestellt und freuen uns auf den letzten Heimspieltag der ablaufenden und Kräfte zehrenden Saison.

Im Rahmen des Spieltages werden auch 2 Spielerinnen der aktuellen Mannschaft durch Sie und von Ihr offiziell verabschiedet.